jump to navigation

Wissenschaftler entdecken Nichts 24. August 2007

Posted by Stefan D. Christoph in Fundstücke.
trackback

Wenn amerikanische Wissenschaftler etwas entdecken, und das auch noch spannend klingt, wird das normalerweise in der populärwissenschaftlichen oder auch nicht ganz so wissenschaftlichen Presse bald publik.

Doch neuerdings tut es das auch, wenn sie nichts entdecken: Vor kurzem entdeckten Astronomen der University of Minnesota ein fast eine Milliarde Lichtjahre großes Loch im Weltall.

Naja, Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass…. 

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: