jump to navigation

Entarteter Bischof? 16. September 2007

Posted by Stefan D. Christoph in Der Gärvorgang.
trackback

Wie SpOn und die Netzzeitung berichten äußerte sich der Kölner Erzbischof Kardinal Meisner letzte Woche dahingehend, dass er eine entartete Kunst befüchte. Dies drücke sich durch den säkularcharakter von Kunstwerken aus, denn laut Meisner dürfe die „Kultur [nicht] vom Kultus“ abgekoppelt werden.

Nun, das Reichskonkordat kennen wir ja noch alle, aber das ist sicher ein weiterer Meilenstein…

Entartete Kunst

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: