jump to navigation

Schäuble theorethisch abschießen? 25. September 2007

Posted by Stefan D. Christoph in Dr. Dr. Schäuble, Politisches.
trackback

Wie realitätsnah die Bundesregierung arbeitet sieht man an der zweiten Sendung der Christiansen-Nachfolgerin Anne Will. So berichtet die Netzzeitung:

Zu Gast unter anderem Bundesverteidigungsminister Jung, unser Lieblingsinnenminister Schäuble, Renate Künast und andere. Schäuble, der ja die Flugzeugabschusspläne seines Ministerkollegen Jung vehement verteidigt wurde durch eine Frage Anne Wills kräftig aus dem Konzept gebracht.
So habe sie Schäuble, der nach der Sendung ein Flugzeug nach Washington betreten sollte, gefragt, ob er denn ein Problem damit hätte, wenn man das Flugzeug abschießen würde, sollte es von Terroristen gekapert werden.

Seine Antwort darauf sagt nichts, und doch so vieles, zugleich: «Wissen Sie, diese theoretischen Diskussion sind immer richtig schwierig.».
Einerseits stellt sich hier die Frage, die Basil Lord Henry in Oscar Wildes „The picture of Dorian Gray“ stellt: „Glaubst du das wirklich selbst?“ – Herr Schäuble, sind Sie wirklich selbst dafür, Flugzeuge abzuschießen, oder soll das nur ihre paranoide Fassade unterstreichen?
Andererseits sieht man hier, wie unpraktikabel die Pläne der Bundesregierung sind, wenn ein Bundesminister solch eine – mal wirklich praxisbezogene Frage – als zu theoretisch abtun muss, um sein Gesicht zu wahren.

Oder wollen Sie die Computer der Bundesbürger nur theoretisch überwachen, nur hypothetische Kameras aufstellen, und suchen eigentlich nach fiktiven Terroristen? Bei letzterer der drei Fragen bin ich mir nicht so sicher, bei den beiden anderen ist es mir leider viel zu gewiss…

Advertisements

Kommentare»

1. Thommy - 25. September 2007

Es ist wirklich kaum zu fassen. Ich beukotiere diese Sendungen, da dort mehr um den heißen Brei herum geredet wird, als an Festtagsdebatten im Bundestag. Aber solch eine Position vertreten zu wollen und nicht sofort mit einem klaren „JA die müsste abgeschossen werden“ zu antworten macht den Dr. Dr. unglaubwürdig. Solche Menschen, die anscheinend soviel Angst vor Terror haben sollten sich doch besser aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Ich kann den Aufwand der zurzeit um die angebliche Terrorgefahr gemacht wird nicht verstehen. Gibt es etwa BND Daten die uns, als GEFÄHRDETES LAND NUMMER 1 kennzeichnen ? Was macht das Ausland gegen den Terror ? Wieso nicht mit gleichem Elan an unser Bildungsproblem ? Kein Geld für Bildung aber für Antiterror. Nicht spannend genug ? Na ja wir werden sehen wo es hin geht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: