jump to navigation

Wichtelvertrag 5. Dezember 2007

Posted by Stefan D. Christoph in Fundstücke, Justitia, Satire.
trackback

Inspiriert durch die Blog Wichtel-Aktion beim Spielkind, auf die ich bei Thommy aufmerksam wurde hab ich mal ein bisschen gestöbert.

Ein besonderes Schmankerl fand ich heute im Archiv des Blog von Frank Schildheuer: Für die juristisch versierten unter uns, bzw. diejenigen, die sich für den Fall aller Fälle absichern wollten gibt es nun den Wichtelvertrag!

Bei längst nicht mehr allen Menschen steht in der Vorweihnachtszeit das Schenken im Vordergrund. Nein böse Wichtel aus der Mitte der postindustriellen Gesellschaft versuchen sich widersinngerweise durch so allerlei miese Wichtelei zu bereichern. Da dies nicht unter unlauteren Wettbewerb fällt und das Bundeskartellamt im Bereich der Wichtelwirtschaft keine Kompetenzen besitzt, mag es durchaus notwendig sein, sich hier privatrechtlich abzusichern.

Werde bei meinem Versicherer demnächst auch nachfragen, ob meine Privathaftpflicht das Nichtgefallen von Geschenken mit einschließt ;o)

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: